Dr. Bernd Löwenhaupt kümmert sich jetzt um Falken-Erstausrüstung

Mittwoch, 4. Februar 2015 | 0 Kommentare
 
Dr. Bernd Löwenhaupt kümmert sich jetzt um Erstausrüstungsfreigaben der Marke Falken in Europa; er wird in seiner neuen Funktion ebenfalls Geschäftsführer der SRI Europe GmbH sein
Dr. Bernd Löwenhaupt kümmert sich jetzt um Erstausrüstungsfreigaben der Marke Falken in Europa; er wird in seiner neuen Funktion ebenfalls Geschäftsführer der SRI Europe GmbH sein

Künftig kümmert sich Dr. Bernd Löwenhaupt an zentraler Stelle in Europa um Erstausrüstungsfreigaben der Marke Falken. Nachdem Dr. Löwenhaupt im vergangenen März das Forschungs- und Entwicklungszentrum von Goodyear Dunlop in Hanau auf eigenen Wunsch hin verlassen hatte, steht er seit Anfang dieses Jahres in den Diensten der SRI Europe GmbH mit Sitz in Hanau, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft des japanischen Reifenherstellers Sumitomo Rubber Industries, wozu auch die Vertriebsorganisation Falken Tyre Europe GmbH (Offenbach) gehört. Wie Dr. Bernd Löwenhaupt auf Nachfrage der NEUE REIFENZEITUNG bestätigt, gehe es in seinem neuen Aufgabengebiet darum, zusätzliche Freigaben in der europäischen Erstausrüstung mit der Marke Falken sowie daraus folgende Lieferverträge zu erarbeiten. Dazu hat SRI Europe – gegründet Ende 2013 – bereits ein Team von Testfahrern, Mechanikern und Monteuren etabliert. Darüber hinaus wird Dr. Bernd Löwenhaupt zusätzlich zu Minoru Nishi und Yasutaka Ii zum Geschäftsführer der Gesellschaft ernannt werden. ab

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *