ISO-Zertifikat für pneumatische Fender von Weltmarktführer Yokohama

Freitag, 9. Januar 2015 | 0 Kommentare
 
Bei schwerer See muss alles passen, damit das Öl sicher von einem Schiff aufs andere geleitet werden kann; Yokohama-Fender leisten dazu einen nicht unwesentlichen Beitrag
Bei schwerer See muss alles passen, damit das Öl sicher von einem Schiff aufs andere geleitet werden kann; Yokohama-Fender leisten dazu einen nicht unwesentlichen Beitrag

Pneumatische Fender werden eingesetzt zwischen Schiffen und deren Anlegestellen sowie direkt zwischen zwei Schiffen, zum Beispiel bei der Überleitung von Rohöl. Seit 1958 stellt The Yokohama Rubber Co., Ltd. derartige pneumatische Fender in Japan her und ist nach eigenen Angaben mit einem Anteil von 60 Prozent Weltmarktführer bei diesem Produkt, für das in der zweiten Jahreshälfte 2015 auf der Insel Batam (Indonesien) eine zweite Fabrik in Betrieb geht. Jetzt hat der japanische Konzern, der ansonsten eher als Reifenanbieter bekannt ist, das aktualisierte ISO-Zertifikat 17357-1:2014 für marine Fender erhalten, für deren Herstellung unter anderem Reifenkord als Verstärkungsmaterial verwendet wird. dv

Schlagwörter:

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *