CT Exclusive und JMS intensivieren ihre Kooperation

Montag, 8. September 2014 | 0 Kommentare
 
Selbst ein R8 lässt sich noch aufpimpen
Selbst ein R8 lässt sich noch aufpimpen

Die Firmen CT Exclusive Germany (Gevelsberg) und JMS Fahrzeugteile GmbH (Walddorfhäslach) haben eigenen Angaben zufolge ihre Zusammenarbeit intensiviert. Letzteres Unternehmen hat den Vertrieb der kompletten CT-Produktpalette im Export übernommen und will für die weltweite Vermarktung seine bestehenden Kontakte nutzen. CT Exclusive hat sich demnach dem individuellen Tuning für Fahrzeuge im High-End-Bereich verschrieben. Zu den aktuellen Projekten der Gevelsberger gehört beispielsweise ein entsprechend überarbeiteter Audi R8, dem abgesehen von Dingen wie einem kompletten Bodykit, einer sportlichen Auspuffanlage oder einem KW-Gewindefahrwerk freilich auch eine neue Rad-Reifen-Kombination spendiert wurde: Bei den Alurädern ist die Wahl auf das Modell „KV 1“ von MB Design in 9×20 Zoll (vorne) bzw. 12×20 Zoll (hinten) gefallen und das Ganze mit 235/35-R20- und 305/25-R20-Bereifung an Vorder- respektive Hinterachse kombiniert worden. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *