Nach Insolvenz: Messe „Pneu Expo“ und „Le Pneumatique“ haben neuen Besitzer

Dienstag, 12. August 2014 | 0 Kommentare
 
Der französische Verlag Éditions VB ist nun am Ende eines Insolvenzverfahrens verkauft, dazu gehört auch die Fachzeitschrift „Le Pneumatique“
Der französische Verlag Éditions VB ist nun am Ende eines Insolvenzverfahrens verkauft, dazu gehört auch die Fachzeitschrift „Le Pneumatique“

Für die Veranstalter der französischen Reifenmesse „Pneu Expo“ sowie für den Verlag, in dem bisher die einzige französische Reifenfachzeitschrift „Le Pneumatique“ erschienen ist, gibt es einen neuen Eigentümer. Einer Mitteilung zufolge hat der Fachverlag NewsCo Group mit Sitz in Boulogne-Billancourt bei Paris kürzlich das Unternehmen Éditions VB (Versailles) zu einem nicht genannten Preis komplett übernommen. Das Kapital der Gesellschaft wurde offiziell mit 166.400 Euro angegeben.

Die NewsCo Group – unter der Leitung von Unternehmensgründer Marc Laufer – hat demnach „Le Pneumatique“, das Le-Pneumatique-Jahrbuch, zwei weitere Fachzeitschriften, die Autopresse-Internetseite sowie die Reifenmesse „Pneu Expo“ übernommen. Éditions VB war vor 25 Jahren von Eric Bigourdan gegründet, Ende März per Gerichtsbeschluss unter Zwangsverwaltung gestellt und nun im Rahmen des angeordneten Insolvenzverfahrens verkauft worden. Bigourdan wird weiterhin als Projektleiter für „Le Pneumatique“ tätig sein; Chefredakteur bleibt Jérôme Fondraz.

Welche Zukunft hingegen die Reifenmesse „Pneu Expo“ in Lyon hat, bleibt ungewiss. Sie war im März nur vier Wochen vor der dritten Ausgabe wegen nicht ausreichender Anmeldungen offiziell „verschoben“ worden. Der Fachverlag NewsCo Group hat sich bisher noch nicht als Messeveranstalter versucht, wie dies Éditions VB mit der „Pneu Expo“ getan hatte und ganz offensichtlich daran gescheiter war. Dennoch: Für die zweite Jahreshälfte 2015 plant NewsCo Group offenbar eine französische Reifenkonferenz, wie es dazu in einer Mitteilung des Unternehmens heißt. ab

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *