Agenda für BRV-Fachtagung zum Thema E-Commerce steht

Donnerstag, 17. Juli 2014 | 0 Kommentare
 

Vor Kurzem hat der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) angekündigt, am 11. September wieder eine Fachtagung zum Thema E-Commerce organisieren zu wollen. Inzwischen sind weitere Details zur Agenda der mit Michelin und der Zeitschrift Gummibereifung als Partner geplanten Veranstaltung bzw. den dafür gewonnenen Referenten bekannt geworden. Denn zwischen der Begrüßung/Eröffnung des Ganzen durch den geschäftsführenden BRV-Vorsitzenden Peter Hülzer und den Schlussworten des stellvertretenden BRV-Vorsitzenden Marc Johann wird es zwei Blöcke mit Fachvorträgen rund um das Leitthema „Die digitale Herausforderung – Was jeder Reifenfachbetrieb tun muss, um im Internetzeitalter Erfolg zu haben“ geben. So wird Prof. Dr. Klemens Skibicki, Professor für Marketing und Marktforschung an der Cologne Business School und Partner der Kölner Strategieberatung Convidera GmbH, beispielsweise erklären, „Warum Social Commerce der Normalfall des Verkaufens wird“, während Herbert Lechner, Division Manager bei der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) aus Nürnberg „Eckdaten zur Bedeutung des Internets als Informations- und Vertriebskanal bei Pkw-Reifen“ beitragen wird.

Der Vortrag von Simone Kesch-Gramberg, Geschäftsführerin der Düsseldorfer Autowerk G+K GmbH & Co. KG, soll unter dem Titel „Internethasser vs. Chancen – Nutzer im Clinch“ stehen, und die BBE Automotive GmbH (Köln) steuert demnach gleich zwei Beiträge bei. Dabei wird es einerseits um „Erfolge und Frust beim Onlinereifenkauf“ bzw. „Erkundungsgänge in den Tiefen des Web“ gehen sowie andererseits darum „Wie weit freie und Vertragswerkstätten am Reifenfachhandel schon vorbeigezogen sind“. Zudem ist am Ende eine Diskussionsrunde unter der Leitung von Dr. Kai Hudetz, Geschäftsführer der Institut für Handelsforschung GmbH (IfH) mit Sitz in Köln vorgesehen, wobei sie nach einer thematischen Zusammenfassung den Teilnehmern einen Ausblick samt konkreter Handlungsempfehlungen mit auf den Weg geben soll. Bis zum 1. September nimmt der BRV Anmeldungen für die Fachtagung E-Commerce entgegen, die entgegen den ursprünglichen Planungen zugleich auch den Rahmen für die Verleihung des Hochschulpreises „Profile 2020“ für wegweisende Ideen im Reifenfachhandel durch Prof. Dr. Stefan Reindl – stellvertretender Direktor des Instituts für Automobilwirtschaft (IfA, Geislingen) und Vorsitzender der Jury des Hochschulpreises – bilden wird. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *