ETD – der Spezialist für Reifen aus China

Mittwoch, 25. Juni 2014 | 0 Kommentare
 
Chinesische Markenvielfalt auf dem Messestand der Firma Reedijk
Chinesische Markenvielfalt auf dem Messestand der Firma Reedijk

Die European Tyre Distributors (ETD, Strijen/Niederlande) ist ein Familienbetrieb. Er selbst, seit 1969 in der Reifenbranche, habe sich bereits aus dem operativen Geschäft sehr weitgehend zurückgezogen, sagt Marcus Reedijk, der gleichwohl immer noch als Managing Director des Unternehmens fungiert. Sohn Marco Reedijk decke den Bereich Technik und Programmierungen ab, Sohn Eric Reedijk sei als Controller für die Finanzen zuständig.

Die ETD versteht sich als „Specialist in tyres from China“, Reifen mit den Aufschriften Linglong, Event, Leao oder Security (ein Pkw-Trailerreifen) hat ETD auf Lager und auch auf der Essener Messe auf eigenem Stand gezeigt. Man sei Mittler zwischen den verschiedenen Herstellern in China und den Händlern in Europa, erklärt Marcus Reedijk. Und weil es verschiedene Hersteller sind, ist auch bei jedem die Gemengelage ein wenig unterschiedlich: Für Leao sei man Europaimporteur einschließlich Traktorreifen, bei einer anderen Marke kooperiere man mit einem anderen Grossisten und für die Luxembourger Vertriebsfirma EATD (European Agriculture Tyre Distributors), die seiner Familie zu 50 Prozent gehört, mit der Marke Tianli sei man Distributeur für die Niederlande und Belgien, suche aber in einigen Ländern Europas noch nach Vertriebspartnern. detlef.vogt@reifenpresse.de

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Produkte, Reifen 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *