Entwicklung der Moto2-/Moto3-Reifen für 2015 biegt auf Zielgerade ein

Mittwoch, 11. Juni 2014 | 0 Kommentare
 
Im Anschluss an die nächsten Rennen am kommenden Wochenende auf dem Circuit de Barcelona Catalunya sind zweitägige Tests der Moto2-/Moto3-Reifen für 2015 auf dem spanischen Kurs angesetzt
Im Anschluss an die nächsten Rennen am kommenden Wochenende auf dem Circuit de Barcelona Catalunya sind zweitägige Tests der Moto2-/Moto3-Reifen für 2015 auf dem spanischen Kurs angesetzt

Als alleiniger Reifenausrüster sowohl des Moto2- als auch des Moto3-Klassements im Motorrad-Grand-Prix biegt Dunlop eigenen Worten zufolge langsam auf die Zielgerade ein, was die Reifenspezifikationen für die Saison 2015 angeht. Im Anschluss an den nächsten Lauf am kommenden Wochenende auf dem Circuit de Barcelona Catalunya sind jedenfalls zweitägige Reifentests auf dem spanischen Kurs angesetzt. Dabei sollen die Fahrer dann die potenziellen Reifenspezifikationen für das kommende Jahr weiter eingrenzen helfen, nachdem zwei Wochen zuvor bei ähnlichen Tests in Mugello bereits grob „vorsortiert“ worden war. „Wir sehen mit Interesse den Rückmeldungen der Fahrer bezüglich der 2015er Optionen entgegen“, freut sich Clinton Howe, Operations Manager Motorcycle Grand Prix bei Dunlop, auf die anstehenden Testsessions. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Motorsport, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *