21.000 Besucher kommen zur „Trost-Schau 2014“

Freitag, 23. Mai 2014 | 0 Kommentare
 
Getreu dem Messemotto „More Speed, More Power“ konnten die Besucher unter anderem an einem Formel-1-Fahrzeug ihre Geschicklichkeit beim Reifenwechsel unter Beweis stellen
Getreu dem Messemotto „More Speed, More Power“ konnten die Besucher unter anderem an einem Formel-1-Fahrzeug ihre Geschicklichkeit beim Reifenwechsel unter Beweis stellen

Am 17. und 18. Mai fand die diesjährige „Trost-Schau“ in den Stuttgarter Messehallen stand. Mehr als 21.000 Besucher sollen der Einladung von Trost Auto Service Technik SE gefolgt sein, um sich vor Ort auf 26.000 Quadratmetern bei mehr als 290 Ausstellern über Pkw- und Nfz-Teile, Werkzeuge, die neueste Werkstattausrüstung, aktuelle Diagnosemethoden sowie Dienstleistungen und Services für die Kfz-Werkstätten zu informieren. Angesichts dessen zieht Trost-Vorstandsmitglied Norbert Neuhaus ein positives Fazit der Veranstaltung. „Die ‚Trost-Schau 2014’ verlief für unsere Aussteller und für uns sehr erfolgreich. Neben dem wirtschaftlichen Erfolg ist es vor allem die Qualität der geführten Gespräche, die uns zeigt, dass die Messe in ihrer Mischung aus Information, Beratung, Verkauf und Unterhaltung einzigartig ist“, sagt er. cm

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *