Marangoni in Essen: „Die Reifenrunderneuerung erneuert sich“

Freitag, 9. Mai 2014 | 0 Kommentare
 
Der „Gäsebereich“ und der „Stil des Hauses“ gehören seit jeher zu den Markenzeichen von Marangonis Messeauftritte in Essen
Der „Gäsebereich“ und der „Stil des Hauses“ gehören seit jeher zu den Markenzeichen von Marangonis Messeauftritte in Essen

Auf der Reifen-Messe in Essen Ende dieses Monats will Marangoni sämtliche Innovationen präsentieren, „die die Gruppe im Bereich der Runderneuerung sowohl bei den Produkten als auch bei der Prozesstechnologie vorzuweisen hat.“ Das Unternehmen zeigt auf seinem Hauptstand in Halle 3, Stand C42 auch mithilfe von Videoprojektionen auf zwei großen LED-Wänden die Produkte und technologischen Lösungen, die im Rahmen der Runderneuerungssysteme für Lkw-Reifen (etwa Ringtread) und der Heißrunderneuerung von Lkw- und EM-Reifen (Marix) geboten werden. In Halle 11, Stand A29 indes, wo Marangoni Meccanica und ihre Division TRM (Tyre Retreading Machinery) ausstellen, können die Besucher die „Black Constrictor“ betrachten und direkt anfassen: die jüngste Belegmaschine für die Runderneuerung mit vorgefertigten Flachlaufstreifen. „Unverwechselbar wird der Marangoni-Messeauftritt jedoch auch dieses Jahr wieder durch den traditionellen ‚Gästebereich’ sowie den ‚Stil des Hauses’, der seit jeher Marangoni-Events und -Kundenkontakte auf der ganzen Welt ausmacht“, so das Unternehmen dazu. ab

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Reifen 2014, Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *