Schnitzers „Typ-VIII“-Rad jetzt auch in Anthrazit verfügbar

Donnerstag, 8. Mai 2014 | 0 Kommentare
 
 
 

Der Fahrzeugveredler AC Schnitzer aus Aachen bietet sein „Typ VIII“ genanntes Leichtmetallrad in einer zusätzlichen Farbvariante an. Abgesehen von den bisher schon erhältlichen Versionen in Silber und BiColor-Schwarz ergänzt es neuerdings auch in Anthrazit das Lieferprogramm des Unternehmens. Als „schön und pflegeleicht“ wird der Einteiler beschrieben, der über eine uneingeschränkte Alltagstauglichkeit verfügen soll. „Die ‚Typ-VIII’-Leichtmetallfelge wird im Low-pressure-Verfahren gefertigt und nach dem Gießen einer Wärmebehandlung unterzogen. Durch das höherwertige Gießverfahren konnte das Felgendesign in seinem typischen AC-Schnitzer-Design mit fünf Doppelspeichen noch filigraner und gewichtsoptimiert entwickelt werden“, so die Aachener, die davon überzeugt sind, dass das Anthrazit-Finish des Rades vielen aktuellen und klassischen BMW-Baureihen eine edel-sportliche Optik verleiht. Gleichwohl mache das Rad auch bei den Mini-Modellen Countryman und Paceman eine gute Figur. Das Rad werde – heißt es weiter „alle Fahrer, die auf den optischen Eindruck ihres Autos Wert legen, begeistern“. cm

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *