Vier Frauen im Continental-Aufsichtsrat

Freitag, 25. April 2014 | 0 Kommentare
 

Der neu formierte Aufsichtsrat der Continental AG hat seine Arbeit aufgenommen. Dem Gremium gehören vier Frauen an. Zuvor hatten die Aktionärinnen und Aktionäre auf der Hauptversammlung die zehn Mitglieder der Anteilseigner gewählt. Die zehn Vertreter der Arbeitnehmerseite waren bereits im März gewählt worden. Die Amtszeit der bisherigen Aufsichtsratsmitglieder war mit Ende der Hauptversammlung abgelaufen. Die neue Amtsperiode dauert bis zum Ende der Hauptversammlung, die über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2018 zu beschließen hat.

„Continental ist auf einem sehr guten Weg. Als einer der weltweit führenden Automobilzulieferer und Reifenhersteller ist das Unternehmen ein gefragter Partner der Industrie. Der Aufsichtsrat wird den eingeschlagenen Kurs auch zukünftig aktiv unterstützen und alles dafür tun, damit Continental sich weiterhin nachhaltig erfolgreich entwickeln kann. Wir freuen uns auf die Fortsetzung der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem Vorstand, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und den Arbeitnehmervertretern“, erklärte der wieder gewählte Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Reitzle. „Künftig werden vier Frauen und 16 Männer den Weg von Continental im Aufsichtsrat mit bestimmen. Damit liegt der Frauenanteil im Kontrollgremium nun bei 20 Prozent. Wir haben damit unser Ziel übertroffen, mit der Aufsichtsratswahl 2014 einen Frauenanteil von 15 Prozent zu erreichen. Zuvor waren es fünf Prozent.“

Der Aufsichtsrat der Continental besteht aus zehn Mitgliedern der Anteilseigner, die durch die Hauptversammlung gewählt werden, und zehn Mitgliedern der Arbeitnehmer sowie der vertretenen Gewerkschaften, die durch die Mitarbeiter gewählt werden. Mitglieder des Aufsichtsrates der Continental AG sind:

Als Anteilseignervertreter und Aufsichtsratsvorsitzender Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Reitzle (Vorsitzender des Vorstands der Linde AG), Dr. Gunter Dunkel (Vorstandsvorsitzender der Norddeutschen Landesbank Girozentrale, Nord/LB), Prof. Dr.-Ing. Peter Gutzmer (Vorstand für Forschung und Entwicklung der Schaeffler AG), Prof. Dr. Klaus Mangold (Vorsitzender des Aufsichtsrates der Rothschild GmbH), Klaus Rosenfeld (Vorstandsvorsitzender der Schaeffler AG), Georg F. W. Schaeffler (Gesellschafter der Schaeffler-Gruppe), Maria-Elisabeth Schaeffler (Gesellschafterin der Schaeffler-Gruppe), Prof. KR Ing. Siegfried Wolf (Vorsitzender des Verwaltungsrats der Russian Machines OJSC) sowie Dr. Bernd W. Voss (Mitglied verschiedener Aufsichtsräte, bis 30. September 2014). Neue Mitglieder im Aufsichtsrat sind Sabine Neuß (Mitglied der Geschäftsführung, Chief Operating Officer der Linde Material Handling GmbH) und ab 1. Oktober 2014 Prof. Dr. Rolf Nonnenmacher (Wirtschaftsprüfer in eigener Praxis). Aus dem Aufsichtsrat scheiden Prof. Dr.-Ing. Hans-Olaf Henkel (Honorarprofessor an der Universität Mannheim) und zum 1. Oktober 2014 Bernd W. Voss (Mitglied verschiedener Aufsichtsräte) aus.

Als Arbeitnehmervertreter gehören dem Aufsichtsrat der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Hartmut Meine (Bezirksleiter des IG Metall-Bezirks Niedersachsen und Sachsen-Anhalt), Hans Fischl (Konzernbetriebsratsvorsitzender der Continental AG und Mitglied des Gesamtbetriebsrats der Continental Automotive GmbH), Peter Hausmann (Mitglied des geschäftsführenden Hauptvorstands der IG BCE), Michael Iglhaut (freigestelltes Betriebsratsmitglied am Standort Frankfurt), Dirk Nordmann (Betriebsratsvorsitzender Werk Vahrenwald, ContiTech Antriebssysteme GmbH), Artur Otto (Leiter Marketing & Business Development S&T Automotive und Vertreter der leitenden Angestellten), Jörg Schönfelder (Betriebsratsvorsitzender Werk Korbach, Vorsitzender des Europaforums) sowie Erwin Wörle (Betriebsratsvorsitzender Conti Temic microelectronic GmbH und Betriebsratsvorsitzender am Standort Ingolstadt) an. Neue Mitglieder im Aufsichtsrat sind Elke Volkmann (2. Bevollmächtigte der IG Metall Verwaltungsstelle Nordhessen) und Kirsten Vörkel (Betriebsratsvorsitzende Werk Dortmund) Aus dem Aufsichtsrat scheiden Michael Deister (Vorsitzender des Betriebsrats Werk Stöcken) und Jörg Köhlinger (IG Metall Bezirk Mitte) aus. dv

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *