BRV-Betriebsvergleich: Abwartende Unternehmer verlieren an Boden

Montag, 24. März 2014 | 0 Kommentare
 
Unternehmer, die auf einen starken Winter als Umsatz- und Gewinnbringer hoffen, verlieren laut BRV-Betriebsvergleich zunehmend an Boden gegenüber denjenigen Reifenhändlern, die die Verschiebung hin zu mehr Dienstleistungen aktiv annehmen
Unternehmer, die auf einen starken Winter als Umsatz- und Gewinnbringer hoffen, verlieren laut BRV-Betriebsvergleich zunehmend an Boden gegenüber denjenigen Reifenhändlern, die die Verschiebung hin zu mehr Dienstleistungen aktiv annehmen
„Kaum zuvor war das Bild, das sich für die aktuelle Situation des Reifenfachhandels ergibt, so uneinheitlich wie in der aktuellen Betriebsvergleichsauswertung“, bilanziert der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk die Ergebnisse des jüngsten Betriebsvergleichs. Diese einheitlich uneinheitliche Situation habe sich bereits in der Stimmungsabfrage TIX aus Januar 2014 abgezeichnet. Etwas mehr als die Hälfte der Unternehmen war aktuell „sehr zufrieden bzw. zufrieden mit dem Wintergeschäft 2013/2014, knapp die Hälfte empfand das genaue Gegenteil“.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *