Trelleborg kauft sich weiter in nordamerikanisches Dichtungsringgeschäft ein

Dienstag, 25. Februar 2014 | 0 Kommentare
 

Die Trelleborg-Gruppe hat 51 Prozent der Anteile an der nordamerikanischen Max-Seal-Unternehmensgruppe (Jahresumsatz: neun Millionen Euro) sowie eine Option auf die verbleibenden Anteile erworben. Max Seal ist Spezialist auf dem Gebiet von Dichtungsringen für Rohrleitungen. Das Unternehmen wird dem Trelleborg-Geschäftsbereich „Industrial Solutions“ zugeordnet, der durch die Akquise eine führende Rolle auf dem entsprechenden nordamerikanischen Markt erhält. Zum Kaufpreis machte das schwedische Unternehmen keine Angabe. ab

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *