Chinesen bauen Reifenfabrik in Uganda

Dienstag, 11. Februar 2014 | 0 Kommentare
 

Eine „CCLE Rubber Company“ aus China errichte derzeit mit einem Investitionsaufwand von knapp zwanzig Millionen Euro eine Fabrik zur Herstellung von Motorradreifen und Schläuchen im Distrikt Mukono, heißt es in mehreren Publikationen in Uganda. Bereits im März dieses Jahres sei mit der Produktionsaufnahme zu rechnen, angestrebt werden 700 Arbeitsplätze. dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *