Garantie bzw. „Qualitätsversprechen“ auf/für Goodyear-Reisebusreifen

Montag, 27. Januar 2014 | 0 Kommentare
 
Für seine Reisebusreifen „Marathon Coach“ und „UltraGrip Coach“ gibt Gooyear ein „Qualitätsversprechen“ ab: Bei irreparabler Beschädigungen erhalten Kunden Ersatz
Für seine Reisebusreifen „Marathon Coach“ und „UltraGrip Coach“ gibt Gooyear ein „Qualitätsversprechen“ ab: Bei irreparabler Beschädigungen erhalten Kunden Ersatz

Ab sofort gewährt Goodyear für seine speziell entwickelten Reisebusreifen „Marathon Coach“ und „UltraGrip Coach“ eine nach Unternehmensaussagen weit über die gesetzliche Gewährleistung hinausgehende Produktgarantie. Dieses zusätzliche sogenannte „Qualitätsversprechen“ gilt demnach für jeden im Zeitraum von Februar bis Dezember dieses Jahres gekauften Reifen der beiden genannten Typen: Für sie verspricht das Unternehmen Ersatz, sollten innerhalb von 24 Monaten ab Kauf irreparable Beschädigungen des Reifens auftreten. Das „Qualitätsversprechen“ für die Goodyear-Reisebusreifen schließt Einfahrverletzungen wie Nagelschäden, Schnitt- und Randsteinverletzungen ein – bei vorsätzlicher Beschädigung greift es jedoch nicht. Die Ersatzleistung ist prozentual nach Profiltiefe geregelt: Bei einer Restprofiltiefe ab zehn Millimeter erhalten die Kunden 100 Prozent und ab fünf Millimeter 50 Prozent erstattet. cm

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *