Mesnac fusioniert Werkzeugsparten als „Tooling Division“

Mittwoch, 15. Januar 2014 | 0 Kommentare
 

Um den Geschäftszweig der Reifenproduktionsanlagen mit Zentren in China und der Slowakei zu unterstützen, hat Mesnac jetzt seine verschiedenen Zulieferersparten aus den USA, Großbritannien, der Slowakei und China zu einer einzigen weltweiten Einheit zusammengeschlossen: der „Mesnac Tooling Division“ (MTD). Mesnac will auch in Zukunft die Teile vorwiegend unter der Marke „Wyko“ verbreiten. Chef der neuen Einheit ist William Jones, der sich zuvor um das Wyko-Tire-Technology-Geschäft in Großbritannien gekümmert hat. ab

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *