Goodyear Dunlop baut Stellen in Wittlich ab – Folgt die Pkw-Reifenproduktion?

Mittwoch, 4. Dezember 2013 | 0 Kommentare
 
Im Werk Wittlich sollen in Zukunft noch weniger Pkw-Reifen als bisher schon produziert werden und gleichzeitig 30 Stellen gestrichen werden
Im Werk Wittlich sollen in Zukunft noch weniger Pkw-Reifen als bisher schon produziert werden und gleichzeitig 30 Stellen gestrichen werden
Ist die Reifenfabrik von Goodyear Dunlop in Wittlich auf dem Weg, eine reine Lkw-Reifenfabrik zu werden? Informationen dieser Zeitschrift zufolge plant der Hersteller am 1971 eröffneten Standort in Rheinland-Pfalz demnächst die Produktion von Pkw-Reifen deutlich zu reduzieren. Wie es dazu heißt, werden dort aktuell noch täglich rund 4.000 Pkw-Reifen gefertigt, was für eine Jahresproduktion in Höhe von knapp 1,5 Millionen Reifen steht. Im kommenden Jahr soll die Produktion allerdings auf 2.500 bis 2.800 Reifen täglich reduziert werden, was wiederum 875.000 bis 980.000 Reifen jährlich entspricht. Gleichzeitig sollen jetzt auch Stellen im Werk abgebaut werden. Was bedeutet dies für die Zukunft des Werks?

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *