Bei Novitec Rosso geht der Ferrari F12berlinetta jetzt in die Breite

Freitag, 18. Oktober 2013 | 0 Kommentare
 
Noch einmal breiter - der Ferrari F12berlinetta als „spektakuläre Breitversion“ unter der Bezeichnung „Novitec Rosso N-Largo“
Noch einmal breiter - der Ferrari F12berlinetta als „spektakuläre Breitversion“ unter der Bezeichnung „Novitec Rosso N-Largo“
Novitec Rosso bietet für den 781 PS starken Ferrari F12berlinetta jetzt auch eine „spektakuläre Breitversion“ unter der Bezeichnung „Novitec Rosso N-Largo“ an. „Der Karosserieumbau, der durch seine ausgefeilte Symbiose aus aufregendem Design und aerodynamischer Effizienz besticht, wird aus federleichtem, aber hochfestem Carbon hergestellt“, so der Fahrzeugveredler aus Stetten. Dazu kommen maßgeschneiderte dreiteilige Novitec-Rosso-NF5-NL-Schmiederäder in einer Kombination von 21 Zoll Felgen vorne und 22 Zoll Räder an der Hinterachse. „Sie bestechen nicht nur durch ihre dreiteilige Konstruktion in Hightechschmiedetechnologie: Durch die Breitversion wurde ein extrem konkav geformter Radstern mit fünf filigranen Doppelspeichen ermöglicht“, so Novitec weiter. Die Felgen in 12Jx22 Zoll sind mit Pirelli-P-Zero-Hochleistungspneus der Dimension 335/25 ZR22 bestückt. In der ‚normalen’ Novitec-Rosso-Version des Ferrari F12berlinetta, die im Sommer vorgestellt wurde, kommen Räder vom Typ NF4 zum Einsatz. ab

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *