Hankooks Entwicklungszentrum in Hannover hat neuen Chef

Donnerstag, 5. September 2013 | 0 Kommentare
 

Hankook hat einen neuen Chef für sein europäisches Entwicklungszentrum. Wie das Unternehmen dazu auf Anfrage der NEUE REIFENZEITUNG erklärt, leite Klaus Krause seit Anfang des vergangenen Monats die Einrichtung in Hannover. Krause ist gelernter Diplom-Ingenieur und steht seit Jahren in den Diensten des koreanischen Reifenherstellers und galt dort als designierter Nachfolger für Stefan Fischer, der das Unternehmen verlassen hat.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *