Nutzfahrzeugabsatz in Europa bleibt im Minus

Dienstag, 30. Juli 2013 | 0 Kommentare
 

Die ACEA (European Automobile Manufacturers' Association) hat vor einigen Tagen die Nfz-Neuzulassungszahlen fürs erste Halbjahr 2013 und für den Juni veröffentlicht. Insgesamt sind in der EU in den ersten sechs Monaten 6,9 Prozent weniger Nutzfahrzeuge neu auf die Straßen gekommen, das mit 4,8 Prozent geringere Minus des Monats Juni gibt eine schwache Hoffnung auf eine Trendwende. Vans bis 3,5 Tonnen verloren mit 5,9 Prozent im ersten Halbjahr unterproportional, alle anderen Segmente überproportional: große Nutzfahrzeuge mit mehr als 16 Tonnen 11,3 Prozent, der Bereich über 3,5 Tonnen (ohne Busse) 11,5 Prozent, Busse 8,1 Prozent.

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *