“X-Super Terrain +” von Michelin neu vorgestellt

Montag, 1. Juli 2013 | 0 Kommentare
 
“X-Super Terrain +” von Michelin neu vorgestellt
“X-Super Terrain +” von Michelin neu vorgestellt

Fahrzeuge, die im Tagebau, in Steinbrüchen und Zementwerken im Einsatz sind oder bei Infrastrukturprojekten wie etwa dem Bau von Autobahnen, Eisenbahnen und Dämmen, brauchen vor allem eines, eine robuste Bereifung. Für Muldenkipper, die Lasten 20 bis 50 Tonnen tragen, hat Michelin einen neuen Reifen im Programm: den “X-Super Terrain +”. Ihm soll schwieriges Gelände keine Probleme bereiten – Haltbarkeit, Traktion und Wendigkeit unter allen Arbeitsbedingungen verspricht der Anbieter für diesen Reifen ebenso wie Zuverlässigkeit und Robustheit.

Alles in allem spricht Michelin im Zusammenhang mit dem “X-Super Terrain +” von entscheidenden Verbesserungen gegenüber seinem Vorgänger, der am fehlenden “+” im Namen zu erkennen ist. Eine davon sei ein Plus an Sicherheit dank verstärkter Seitenwände und einer seitlichen Scheuerleiste, welche bei der vorherigen Generation noch nicht zu finden war. Des Weiteren wird eine verbesserte Rentabilität als Vorteil beim Einsatz des neuen Reifens genannt.

Der “X-Super Terrain +” könne mit einer höheren Wirtschaftlichkeit aufwarten, weil er widerstandsfähiger gegen Schnitt- und Durchstichverletzungen sei und in Kombination mit einer widerstandsfähigeren Laufflächenmischung eine höhere Langlebigkeit aufweise. Das Profil wurde im Vergleich zum Vorgänger allerdings nicht verändert, weil es sich bewährt habe bzw. als Benchmark gelte.

Der Luftdruck des “X-Super Terrain +”, der ab sofort in der Größe 29.5 R25 erhältlich ist, liegt jedoch 0,5 bar höher, um den Abrieb weiter zu reduzieren. cm .

Schlagwörter:

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *