Ultrareiner Naturkautschuk von SRI patentiert

Mittwoch, 26. Juni 2013 | 0 Kommentare
 

Der japanische Konzern Sumitomo Rubber Industries (SRI, Reifenmarken vor allem Dunlop und Falken) hat sogenanntes “Ultra Pure Natural Rubber” (UPNR) entwickelt und in Japan patentieren lassen. Dank des ultrareiner Naturkautschuk verspricht sich der Reifenhersteller Leistungssteigerungen hinsichtlich Treibstoffeffizienz und Verschleiß. UPNR soll in mehreren neuen Reifentypen Verwendung finden, die ab 2014 in den Markt rollen werden.

Basierend auf der von SRI im Jahre 2011 erstmals präsentierten Materialentwicklungstechnologie “4D Nano Design” haben die Entwickler gelernt, dass sich reinerer Naturkautschuk (Anteil im Reifen 28,8 Prozent) positiv in den Leistungseigenschaften niederschlägt. Bislang hat die Entfernung von Unreinheiten im Naturkautschuk im Produktionsprozess immer dazu geführt, dass auch Komponenten beeinträchtigt werden, die die Gummimoleküle schützen. SRI baut eine Fabrik zur Herstellung von “Ultra Pure Natural Rubber” in Thailand.

Schlagwörter:

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *