Apollo Tyres führt 4G-Reifen nun auch in Indien ein

Donnerstag, 25. April 2013 | 0 Kommentare
 

Nachdem Apollo Tyres seine jüngsten Reifen der vierten Generation in Europa eingeführt hat, sollen diese nun auch auf dem indischen Heimatmarkt angeboten werden. Wie der Hersteller dazu schreibt, erwarte man für Reifen wie den Aspire 4G, Alnac 4G und Amazer 4G ein wachsendes Marktpotenzial in Indien. Wegen die schrittweisen Modernisierung des indischen Fuhrparks wolle Apollo Tyres in den kommenden zwei Jahren weitere zehn bis zwölf neue Pkw-Reifen einführen.

Aktuell, so der Hersteller in einer Mitteilung, halte man bereits 16 Prozent Marktanteil bei Pkw-Reifen. Apollo Tyres kann in seinen heimischen Fabrik im Jahr rund 12,5 Millionen Pkw-Reifen fertigen. ab.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *