Erholung des europäischen Automarktes kann Schaeffler nicht erkennen

Donnerstag, 18. April 2013 | 0 Kommentare
 

Bei dem Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler bewertet man die Entwicklung auf dem europäischen Automarkt für 2013 eher skeptisch. “Ich sehe in Europa dieses Jahr keine Trendwende. Der Markt wird bei einem Absatzminus in der Spanne zwischen minus zwei bis vier Prozent bleiben”, so Schaeffler-Chef Dr.

Jürgen Geißinger gegenüber dem Wirtschaftsmagazin Capital. Dem Blatt zufolge will der nach wie vor hoch verschuldete Konzern Wachstum daher vor allem in Amerika und Asien erreichen. Die Umsätze, die diese beiden Regionen zum Gesamtverkaufserlös des Unternehmens beigetragen haben, sollen schon im vergangenen Jahr um jeweils über 20 Prozent zugelegt haben.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *