SRI-Motorradradialreifenproduktion entsteht in Thailand

Freitag, 5. April 2013 | 0 Kommentare
 

Der japanische Konzern Sumitomo Rubber Industries Ltd. (SRI) hat entschieden, im thailändischen Amata City (Provinz Rayong), wo das Unternehmen seit 2007 bei der 2005 gegründeten Sumitomo Rubber (Thailand) Co., Ltd.

bereits Pkw-Reifen herstellt, auch eine Produktionslinie für Motorradradialreifen zu errichten. Das Investitionsvolumen wird mit umgerechnet  11,7 Millionen Euro beziffert, Produktionsstart soll der Januar 2015 sein, die Endkapazität von 64.000 Einheiten monatlich Ende 2018 erreicht werden.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *