Vorstandsvorsitzender der Bohnenkamp AG ausgeschieden

Dienstag, 12. März 2013 | 0 Kommentare
 
Christoph Geyer
Christoph Geyer

Der Hintergründe sind noch völlig im Dunklen. Aber was bereits in der vergangenen Woche als Gerücht durch den Markt waberte, wurde gestern den Mitarbeitern des Großhändlers Bohnenkamp AG (Osnabrück) mitgeteilt: Dipl.-Ing.

Christoph Geyer (51), seit 1. Juli 2010 Vorstand des europäischen Marktführers bei Landwirtschaftsreifen und nach dem Ausscheiden des vormaligen Vorstandsvorsitzenden Willi-Bernd Bothe wenige Monate später zu dessen Nachfolger gekürt, hat das Unternehmen verlassen, dem Vernehmen nach verlassen müssen. Wie die Führung Bohnenkamps künftig aussehen wird, obliegt dem Aufsichtsrat, der aufgrund des wachsenden Wettbewerbs in diesem Segment kaum eine längerfristige Vakanz akzeptieren dürfte.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *