Gegen den Markttrend – RVO berichtet Wachstum für 2012

Montag, 4. Februar 2013 | 0 Kommentare
 

Entgegen eines 2012 allgemein deutlich rückläufigen Reifenersatzgeschäftes hat die Tyre24 GmbH (Kaiserslautern) für die von ihr ins Leben gerufene Endverbraucherplattform unter www.reifen-vor-ort.de (RVO) vergangenes Jahr im Vergleich zu 2011 erhebliche Zuwächse sowohl an Bestellungen als auch in Bezug auf den Umsatz verbuchen können.

Gleichzeitig seien die Kosten pro Bestellung durch ein performanceorientiertes Marketing im Bereich Suchmaschinen gesenkt worden und habe sich die Anzahl der teilnehmenden Händler im Vergleich zum Geschäftsjahr 2011 um 60 Prozent auf knapp 8.000 gesteigert, sagen die Kaiserslauterner. “Diesen Erfolg trotz branchenweiter Umsatzverluste verdanken wir unserem Alleinstellungsmerkmal.

Wir sind kein Onlineshop, der die Waren an sogenannte Montagepartner versendet. Wir bieten mit unserer Plattform vielen Reifenhändlern einen Marktplatz und vermitteln erfolgreich online zwischen dem Händler und dem Reifensuchenden. Durch dieses Konzept können wir dem Endkunden den Service des Reifenfachhändlers vor Ort gepaart mit günstigen Onlinepreisen anbieten”, meint Sascha Namolnik, Leiter Marketing der Tyre24 Group.

Vor diesem Hintergrund sieht das Unternehmen dem Geschäftsjahr 2013 sehr zuversichtlich entgegen. “Wir streben auch 2013 unabhängig von der allgemeinen Marktentwicklung ein massives Umsatzwachstum an und wollen unseren Marktanteil weiter deutlich ausbauen”, sagt Namolnik. cm .

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *