Michelin will Euromaster-Netz in Europa deutlich ausbauen

Freitag, 16. November 2012 | 0 Kommentare
 
Michelin will Euromaster-Netz in Europa deutlich ausbauen
Michelin will Euromaster-Netz in Europa deutlich ausbauen

Michelin hat große Ziele, was das Wachstum seiner Handelsaktivitäten weltweit betrifft. Wie der Hersteller kürzlich anlässlich eines Investorentages erläuterte, wolle er innerhalb der kommenden fünf Jahre weltweit die Anzahl der eigenen sowie die über Franchiseverträge an den Hersteller gebundenen Betriebe deutlich ausbauen. Aktuell verfüge Michelin weltweit über 2.

000 Franchise-Verkaufspunkte, bis 2017 soll dieses Netzwerk dann 5.000 Verkaufspunkte umfassen. Dazu gehören aktuell auch die 628 Euromaster-Franchise-Betriebe in Westeuropa, wie Florent Menegaux, Director für die Produktlinien Pkw- und LLkw-Reifen sowie Mitglied im Group Executive Committee, beim Investorentag in Frankreich erläuterte.

Dieses Netzwerk soll dann innerhalb von fünf Jahren auf 1.700 Betriebe ausgebaut werden, was einer Steigerung um 170 Prozent entspricht. Gleichzeitig sollen die derzeit außer in Westeuropa weltweit bestehenden Tyre-Plus-Verkaufspunkte von aktuell 1.

385 auf dann 3.540 Betriebe ausgebaut werden (+150 Prozent). ab .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *