Spanische Handelskette AutoEquip führt Eigenmarke „Membat“ ein

Montag, 8. Oktober 2012 | 0 Kommentare
 
AutoEquip aus Spanien will jetzt die neue Eigenmarke “Membat” weltweit einführen
AutoEquip aus Spanien will jetzt die neue Eigenmarke “Membat” weltweit einführen

Die spanische Reifenhandelskette AutoEquip, die in und um Barcelona 21 Niederlassungen betreibt, hat für das eigene Geschäft und den weltweiten Großhandel jetzt eine Eigenmarke aufgelegt: “Membat”. Wie Natan Banyeres, International Trade Manager bei AutoEquip, anlässlich der China International Tire Expo, kurz: CITEXPO, in Shanghai im Gespräch mit der NEUE REIFENZEITUNG erklärte, werden Membat-Reifen in China gefertigt. Mit der Einführung dieser neuen Marke wolle das Unternehmen, das vor einem Vierteljahrhundert gegründet wurde, insbesondere sein Exportgeschäft vorantreiben und “eine globale Vision” entwickeln.

Aktuell besteht die Range der neuen AutoEquip-Eigenmarke aus vier Profilen: “Passion” (UHP, 15 bis 18 Zoll), “Enjoy” (HP, 13 bis 16 Zoll), “Flake” (Winter, 14 bis 17 Zoll) und “Icebreaker” (LLkw, 15 und 16 Zoll); insgesamt sind derzeit 72 Größen verfügbar. “Es ist unser Ziel, die Marke Membat weltweit einzuführen und wir sind auf der Suche nach Distributeuren in allen Ländern. Unsere Reifen sind aktuell für den europäischen Markt freigegeben”, so Banyeres weiter, muss aber zugeben, dass die Marktsituation in Europa aktuell “nicht optimal” für die Einführung einer neuen Marke sei.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *