Hyosung will auch zweites Stahlkordwerk schließen

Montag, 1. Oktober 2012 | 0 Kommentare
 

Nachdem erst vor gut einer Woche bekannt wurde, dass die Hyosung Corporation das 2011 von Goodyear in Luxemburg übernommene Reifenkordwerk schließen will, steht offenbar auch das Ende für das zweite von Goodyear erworbene Werk bevor. Medienberichten zufolgen will der koreanische Reifenkordspezialist die Fabrik in Asheboro (North Carolina/USA) zum 1. Januar des kommenden Jahres schließen, wodurch 310 Mitarbeiter ihre Arbeitsplätze verlieren.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *