VLN: Falken holt italienischen GT-Champion Mapelli an den Start

Donnerstag, 23. August 2012 | 0 Kommentare
 
Die Langstreckenmeisterschaft Nürburgring nimmt das letzte Saisondrittel unter die Räder
Die Langstreckenmeisterschaft Nürburgring nimmt das letzte Saisondrittel unter die Räder

Mit Unterstützung durch den italienischen Fahrer Marco Mapelli (25) verspricht das Team Falken Motorsports beim achten VLN-Lauf um den ADAC Barbarossapreis am kommenden Wochenende ein hoch spannendes Rennen. Zur Seite steht Marco Mapelli der Falken-Veteran Wolf Henzler. dv .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *