Reifenplatzer wird 13 Menschen in Texas zum Verhängnis

Dienstag, 24. Juli 2012 | 0 Kommentare
 

Medienberichten zufolge hat im US-Bundestaat Texas (US) ein Reifenplatzer besonders schwerwiegende Folgen nach sich gezogen. Durch den Ausfall des Reifens an einem Pick-up soll es zu 13 Toten gekommen sein. Das völlig überbesetzte Fahrzeug – es wird von allein 23 Personen auf der Ladefläche berichtet – sei nahe des im südlichen Texas gelegenen Ortes Corpus Christi als Folge des Reifenplatzes von der Straße abgekommen und dann gegen zwei Bäume geprallt.

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *