Finden Reifenthemen Eingang in den Studiengang Handelsmanagement?

Montag, 9. Juli 2012 | 0 Kommentare
 

Laut dem Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) hat die in Brühl bei Köln beheimatete Europäische Fachhochschule (EUFH) angeregt, im Rahmen eines dualen Studiengangs “Handelsmanagement” reifenfachhandels- und Kfz-spezifische Inhalte in Vorlesungen, Seminaren und Übungen einzubauen.

Deswegen befragt der BRV seine Mitglieder nun, ob Interesse an einem solchen speziell auf die Reifenhandelsbranche zugeschnittenen Studiengang besteht, der etwa für angehende Juniorchefs oder geeignete Nachwuchskräfte, die mittelfristig Leitungs-/Führungsverantwortung übernehmen sollen, infrage käme. “Tatsache ist, dass das innovative Konzept des sechssemestrigen dualen Studiums für eine optimale Verzahnung von Theorie und Praxis sorgt und von Anfang an unternehmerisches Handeln und wissenschaftliches Denken fördert. Der Studiengang bietet damit eine optimale Ausgangsposition für eine aussichtsreiche Berufskarriere in modernen Handelsunternehmen”, meint der geschäftsführende BRV-Vorsitzende Peter Hülzer.

Noch bis zum 15. Juli haben Mitglieder der Branchenvertretung Zeit, dem Verband ihre Sicht der Dinge mitzuteilen. cm .

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *