Rallye Neuseeland durch Reifenwahl entschieden

Montag, 25. Juni 2012 | 0 Kommentare
 

Während der gesamten Rallye Neuseeland sorgte am vergangenen Wochenende ungemütliches und feuchtes Wetter für matschige Straßen und oft unberechenbare Gripverhältnisse. Diese wechselhaften Verhältnisse erschwerten die Wahl zwischen den härteren und weicheren Versionen des Schotterreifens Michelin Latitude Cross. Dem siegreichen Rekordweltmeister Sébastien Loeb und seinem dahinterplatzierten ebenfalls auf Citroën DS3 WRC startenden Teamkollegen Mikko Hirvonen gelang die richtige Reifenwahl noch am ehesten.

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *