Yokohama liefert erste Reifen für die FIA Formel 2

Montag, 16. April 2012 | 0 Kommentare
 
Yokohama ist neuer offizieller Reifenausstatter der Formel 2
Yokohama ist neuer offizieller Reifenausstatter der Formel 2

Yokohama ist dieses Jahr erstmals offizieller Reifenausstatter der 2009 “wiederbelebten” FIA F2, die als hochkarätiges Sprungbrett zur Formel 1 etabliert wurde. Bei ersten Tests in Silverstone hätten sich die Advan-Rennreifen der Japaner im vergangenen Monat bereits bestens bewährt: Insgesamt sind die mit dem 2012er Package versehenen Einheitsfahrzeuge pro Runde rund zwei Sekunden schneller als das Modell vom Vorjahr. “Ein gutes Omen für das erste offizielle Rennen der Saison, das jetzt am Wochenende ebenfalls auf der englischen Strecke ausgetragen wurde”, schreibt der Hersteller in einer Mitteilung.

Die speziell für die Formel 2 adaptierten Advan-Slicks “A005” messen vorne 240/600 R13 und an der Hinterachse 300/600 R13. Sie punkteten nicht nur mit hervorragenden Fahreigenschaften, sondern auch mit einer Top-Umweltperformance. Wie bereits bei den Yokohama-Reifen für die WTCC sei Rohöl zu einem beträchtlichen Teil durch natürliches Orangenöl ersetzt worden.

Speziell für die Serie entwickelte Advan-Regenreifen “A006” sollen auch bei nasser Strecke für sichere Action sorgen. Insgesamt sind für die aktuelle Saison acht Events mit 16 Einzelrennen angekündigt. Neben der F2 ist Yokohama mit der seit 2006 unterstützten WTCC Partner einer weiteren FIA-Rennserie.

Auch in der deutschen und japanischen Formel 3 ist das Unternehmen vertreten – und natürlich beim F3 Grand Prix von Macau, wo man bereits im 30. Jahr vor Ort ist. ab .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *