Überarbeitetes Straub-Einkaufsportal startet

Mittwoch, 1. Februar 2012 | 0 Kommentare
 
“Unser Prämiensystem hat es in sich”, sagt Firmenchef Eugen Straub
“Unser Prämiensystem hat es in sich”, sagt Firmenchef Eugen Straub

Als “Einkaufsportal der nächsten Generation” bezeichnet der Reifen- und Felgengroßhändler Reifen Straub seine überarbeitete Internetpräsenz unter www.der-straub.de, die in Kürze online gehen wird.

Doch nicht nur das Design ist neu: Das als hochmodern beschriebene Portal soll zugleich auch mit Features aufwarten können, die den Webshop enorm verbessern und die der Kunde – wie man am Firmensitz im Baden-Württembergischen Bad Schussenried überzeugt ist – nicht mehr wird missen wollen. Neben einer Reifen- und Felgensuche mit einer Bestandsanzeige in Echtzeit stehen ausführliche Statistiken, grafische Auswertungen, Sendungsverfolgung der Artikel, selber definierbare Verkaufspreiskalkulationen und viele weitere Features zur Verfügung. Und Motorradfahrer finden dort die für ihre Maschine passenden Reifenfreigaben unter über 250.

000 Kombinationsmöglichkeiten und können diese direkt im PDF-Format herunterladen. “Auch die passenden Vorder- und Hinterradkombinationen sind im Warenkorb sofort ersichtlich, sodass einem unbeschwerten und vor allem schnellen Einkauf nichts mehr im Wege steht”, so das Unternehmen unter Verweis darauf, dass jeder Artikel mitsamt der Beschreibung seiner Eigenschaften und einer Abbildung angezeigt wird. cm .

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *