HSBC stuft Continentals Kursziel auf 77 Euro herauf

Donnerstag, 24. November 2011 | 0 Kommentare
 

Die HSBC hat das Kursziel für Continental von 69 auf 77 Euro angehoben und die Einstufung auf “Overweight” belassen. Für den Umsatz des Automobilzulieferers und Reifenherstellers im Schlussquartal rechneten Analysten der Bank mit einer positiven Überraschung, hieß es in einer Studie vom Dienstag. Dies wäre dann auch gleichzeitig eine gute Basis für 2012.

Bei seiner Schätzung für den operativen Gewinn (EBIT) im kommenden Jahr liege HSBC derzeit 13 Prozent über der Konsensprognose, die die Bank als viel zu niedrig erachte. Den Umsatzausblick des Zulieferes für das vierte Quartal halte man dort genauso wie die Konsensschätzungen für zu niedrig. Das werde vor allem durch die jüngsten Kommentare von Conti untermauert.

Demnach sieht der Konzern derzeit keine Anzeichen von Schwäche im Reifen- oder Autogeschäft. Entsprechend der Einstufung “Overweight” erwartet HSBC, dass der Aktienkurs innerhalb von zwölf Monaten mindestens fünf Prozentpunkte besser als der Markt abschneiden wird. Volatile Aktien dürften mindestens zehn Prozentpunkte besser abschneiden.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *