Anhebung der Mindestprofiltiefe für Winterreifen kurzfristig wohl nicht auf der Agenda

Mittwoch, 26. Oktober 2011 | 0 Kommentare
 
Anhebung der Mindestprofiltiefe für Winterreifen kurzfristig wohl nicht auf der Agenda
Anhebung der Mindestprofiltiefe für Winterreifen kurzfristig wohl nicht auf der Agenda

Die NEUE REIFENZEITUNG hatte im August über die geplante StVO-Novelle berichtet. Den damaligen Aussagen des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) zufolge hatte man der Erhöhung der Mindestprofiltiefe auf vier Millimeter bei Pkw-Winterreifen sowie die Ausdehnung der Regelung auf Fahrzeuge bis zu 7,5 t noch für das laufende Jahr gute Chancen eingeräumt. Da es bis dato eher nach einem “Still ruht der See” aussieht, hat die NEUE REIFENZEITUNG in der Verbandsgeschäftsstelle nach dem aktuellen Stand gefragt und vom geschäftsführenden Vorsitzenden Peter Hülzer erfahren, dass mit einer Umsetzung der geplanten StVO-Novelle noch in diesem Jahr wohl eher nicht mehr zu rechnen sein dürfte.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *