Kumho-Gruppe veräußert Unternehmensbeteiligungen

Mittwoch, 27. Juli 2011 | 0 Kommentare
 

Die Kumho Asiana Group liquidiert Anteile an Daewoo Engineering & Construction. Medienberichten zufolge hat die Konzerntochter Kumho Industrial einen Anteil an dem Bauunternehmen in Höhe von 273 Milliarden Won (176 Millionen Euro) veräußert und hält jetzt nur noch 9,8 Prozent der Anteile; zuvor waren dies 14,6 Prozent. Ob auch die verbleibenden Anteile veräußert werden, sei derzeit noch nicht beschlossen, kommentierte das Unternehmen, obwohl Analysten damit schon in naher Zukunft rechnen.

Auch könnte Kumho Industrial einige seiner Divisionen veräußern, heißt es in koreanischen Medien. Der Aktienverkauf ist Teil des Restrukturierungsprogramms, dem sich die Unternehmensgruppe bzw. deren Tochtergesellschaften Kumho Industrial und Kumho Tire derzeit unterziehen müssen.

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *