Französisches Bridgestone-Werk Béthune wird 50

Mittwoch, 22. Juni 2011 | 0 Kommentare
 

Bridgestone hat am 11. Juni das 50-jährige Jubiläum seines Reifenwerkes Béthune (Frankreich) gefeiert. Über 2.

300 Gäste aus der Region sollen die Gelegenheit zu einem Besuch des Standortes genutzt haben, wo neben der offiziellen Feierzeremonie unter anderem auch Führungen oder Ausstellung geboten wurden. Zu den Gästen zählten mit Jean-Michel Bedecarrax sowie Stéphane Saint-André auch der Subpräfekt bzw. der Bürgermeister von Béthune, während Bridgestone Europe vor Ort von Ryutaro Ishii, Senior Vice President Manufacturing, und Yoshihiko Fujimoto, Vice President Human Resources Europe & Corporate Affairs, vertreten wurde.

Das 1961 eröffnete Werk habe dem von Minenschließungen schwer gezeichneten Norden Frankreichs damals nicht nur neue Arbeitsplätze beschert, sondern auch weitere Investoren angezogen, heißt es vonseiten des Unternehmens. In den 50 Jahren seither wurden vor Ort demnach über 241 Millionen Reifen gefertigt. Die Zahl derjenigen, die während dieser Zeit dort in Lohn und Brot standen, wird mit 8.

700 beziffert, wobei einige Familien schon in dritter Generation Beschäftigte stellten. Jedenfalls sei das Werk der größte Arbeitgeber in Béthune und der in Bezug auf die Beschäftigtenzahl drittgrößte produzierende Standort in der Pas-de-Calais-Region. “Wir sind erfreut, dass uns so viele Bewohner aus der Region anlässlich des Jubiläums ihre Aufwartung gemacht haben.

Darin spiegelt sich die wichtige Rolle des Werkes in der örtlichen Gemeinschaft wider”, so Bruno Capron, Managing Director Bridgestone France Manufacturing. In den Anfängen produzierte Béthune mit 640 Mitarbeitern 4.000 Firestone-Reifen am Tag.

Durch Kapazitätssteigerungen ist der Ausstoß bis zum Jahr 1973 auf 12.500 Reifen täglich erhöht worden, und als Folge der Firestone-Übernahme durch den japanischen Hersteller laufen seit 1991 auch Bridgestone-Reifen in dem französischen Werk vom Band. Inzwischen können mit 1.

300 Beschäftigten bis zu 25.000 Reifen am Tag gefertigt werden, wobei mit einem 75-prozentigen Anteil der Schwerpunkt auf High-Performance-Pkw-Reifen liegen soll. cm .

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *