Kräftige Bridgestone-Investitionen in Costa Rica

Montag, 6. Juni 2011 | 0 Kommentare
 

Bridgestone de Costa Rica (BSCR) ist Bestandteil der Reifendivision von Bridgestone Americas Tire Operations (BATO) und beschäftigt etwa tausend Menschen im Lande. Erst unlängst hatte der Konzern 18 Millionen US-Dollar in eine Federnfabrik der Firestone Industrial Products Company gesteckt und jetzt noch einmal Investitionen in Höhe von 70 Millionen Dollar zum Ausbau des dortigen Reifenwerks, in dem Pkw-, LLkw-, Lkw- und Landwirtschaftsreifen hergestellt werden, bestätigt. Darüber hinaus hat die BSCR die Eröffnung eines Finanzservicecenters angekündigt, das für die lateinamerikanischen BATO-Geschäfte verantwortlich sein soll und hundert hochqualifizierte Arbeitsplätze schaffen wird.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *