Conti ruft in USA freiwillig 390.000 LLkw-Reifen zurück

Freitag, 18. März 2011 | 0 Kommentare
 

Die Continental will in den USA freiwillig rund 390.000 Reifen aus dem Verkehr ziehen und hat dazu einen Rückruf gestartet. Es geht dabei hauptsächlich um LLkw-Reifen, die in 2008 und 2009 ab Werk auf Ford-Pick-up-Trucks vom Typ F-250 und F-350 montiert wurden.

Berichten zufolge sei eine “ungleichmäßige Abnutzung” der Reifen möglich, was – bei Überladung oder zu geringem Luftdruck – zur Ablösung des Laufstreifens führen könne. Neben den 330.000 Reifen aus der Erstausrüstung werden auch gut 60.

000 Reifen zurückgerufen, die 2007 und 2008 über den Ersatzmarkt verkauft wurden. Die betreffenden Reifen wurden im Continental-Werk San Luis Potosi in Mexiko hergestellt. ab .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *