2011 will Bosch über 9 000 Akademiker einstellen

Mittwoch, 2. März 2011 | 0 Kommentare
 

Die Bosch-Gruppe will in ihrem Jubiläumsjahr weltweit mehr als 9.000 Akademiker – 1.200 , davon in Deutschland – einstellen.

“Im Jahr des 125. Bestehens von Bosch haben wir großen Bedarf an hoch qualifizierten Nachwuchskräften, die mit uns gemeinsam wichtige Zukunftsthemen anpacken”, erklärt Dr. Wolfgang Malchow, Geschäftsführer Personal.

Zu diesen werden zum Beispiel Elektromobilität, Fotovoltaik, Mikroelektronik und Medizintechnik gezählt. Gute Einstiegschancen hätten in erster Linie Elektrotechniker, Physiker, Chemiker, Informatiker und Maschinenbauer, heißt es unter Verweis auf die Website www.bosch-career.

de, wo sich weitere Informationen dazu und Stellenangebote finden sollen. Angesichts des demografischen Wandels und einen dadurch bedingten zunehmenden Fachkräftemangel möchte man bei all dem bestimmte Zielgruppen noch intensiver umwerben, rekrutieren und fördern. “Wir wollen zum Beispiel mehr Absolventinnen einstellen und den Anteil von Frauen in Führungspositionen von derzeit knapp zehn auf 15 Prozent bis 2012 steigern”, so Dr.

Malchow. Bis Ende des Jahres will Bosch die Zahl seiner Mitarbeiter jedenfalls auf weltweit alles in allem rund 300.000 erhöhen.

Schon im vergangenen Jahr ist nach Unternehmensangaben die Beschäftigtenzahl um 12.800 auf etwa 283.500 gestiegen.

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *