Australische Flutopfer werden von Pirelli unterstützt

Donnerstag, 10. Februar 2011 | 0 Kommentare
 

Für jeden im Monat Februar vom Unternehmen verkauften Reifen will Pirelli Tyres Australia den von der Flutkatastrophe Betroffenen im australischen Bundesstaat Queensland einen Dollar spenden. “Die Naturkatastrophe hat Queensland besonders hart getroffen. Wir wollen die Menschen dort unterstützen, die dadurch ihre Häuser oder sogar Familienangehörige und Freunde verloren haben”, erklärt Alessandro Marchi, Geschäftsführer von Pirelli Tyres Australia.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *