Jahr 2011 startet mit Neuzulassungsplus in allen Segmenten

Mittwoch, 2. Februar 2011 | 0 Kommentare
 

Laut dem Kraftfahrtbundesamt wurden im Januar mit gut 211.000 Autos 16,5 Prozent mehr Personenkraftwagen neu zugelassen als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Zugleich wird von einem auffallend hohen gewerblichen Anteil an den Pkw-Neuzulassungen berichtet und dieser mit 63,1 Prozent beziffert.

“Bei den Minis und Kleinwagen gab es noch keine Aufwärtsbewegung. Die hohen Zuwachsraten bei den kleineren Fahrzeugen im Jahre 2009 wirken noch nach. Alle anderen Segmente sind auf Wachstumskurs”, teilt die Behörde weiter mit.

Auch für die anderen Fahrzeugsparten wird eine “günstige Entwicklung” im ersten Monat des laufenden Jahres berichtet. Im Januar wurden demnach über 25.000 neue Nutzfahrzeuge für den Straßenverkehr zugelassen, wobei Lastkraftwagen mit rund 18.

700 Einheiten ein Plus von 34,1 Prozent gegenüber dem Januar 2010 vorweisen können und die beinahe 2.900 neuen Sattelzugmaschinen sogar für eine Verdoppelung der Zulassungsrate stehen. Selbst für Krafträder wird nach einer langen Durststrecke zum Jahresbeginn ein Zulassungsplus von acht Prozent auf gut 3.

200 Maschinen gemeldet. Insgesamt gehen dem KBA zufolge alles in allem etwas mehr als 239.400 neue Kraftfahrzeuge sowie annähernd 12.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *