Nokian will Russland-Fabrik weiter deutlich ausbauen – Optimismus

Montag, 1. November 2010 | 0 Kommentare
 
Nokian will Russland-Fabrik weiter deutlich ausbauen – Optimismus
Nokian will Russland-Fabrik weiter deutlich ausbauen – Optimismus

Medienberichten zufolge wolle Nokian Tyres im kommenden Jahr die Produktionskapazität seiner Fabrik in Russland um rund ein Drittel ausbauen. Aktuell laufen dort neun Produktionslinien mit einer Kapazität von jeweils einer Million Pkw-Reifen. Mittelfristig wolle Nokian die Kapazität im Werk Vzevolozhsk bei St.

Petersburg sogar auf bis zu 15 Millionen Reifen ausbauen, schreibt Plastics & Rubber Weekly weiter. Nachdem der russische Reifenmarkt im Krisenjahr 2009 und danach dramatisch eingebrochen war, was Nokian Tyres einen Umsatzrückgang von immerhin 55 Prozent in 2009 in Russland bescherte, mache sich aktuell wieder großer Optimismus im Markt breit. Dem Marktwachstum werde sogar soviel zugetraut, dass der finnische Reifenhersteller hofft, seinen Anteil am Gesamtumsatz, der aus Russland kommt, bis 2015 von aktuell rund 30 auf dann 50 Prozent steigern zu können, heißt es dort weiter unter Verweis auf Nokian-CEO Kim Gran.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *