Michelin geht mit Exelagri-Partnern ins neue Jahr

Montag, 4. Oktober 2010 | 0 Kommentare
 

Michelin fokussiert im Geschäftsbereich Landwirtschaftsreifen seine Aktivitäten noch stärker auf den Kontakt mit dem Fachhandel. 2010 veranstaltete Michelin insgesamt acht Stammtische für sogenannte “Exelagri-Partner” in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Rund 160 Fachhändler des flächendeckenden Michelin-Netzwerkes nutzten auf den Veranstaltungen die Möglichkeit, den Dialog mit den Agrarreifenexperten von Michelin und untereinander zu intensivieren.

Im Rahmen dieses Partnerschaftsprogramms bietet Michelin Workshops zu Technikthemen, Produktinformationen und aktuelle Studien zur Marktsituation an. Gleichzeitig profitiere Michelin auf den Veranstaltungen von dem direkten Feedback der Händler. “Der Austausch hilft uns, Produkte und Vertriebsstrukturen kontinuierlich auf die aktuellen Anforderungen in der modernen Landwirtschaft abzustimmen”, erklärt Rémy Ziffel, Verantwortlicher für Handelsmarketing Landwirtschaftsreifen bei Michelin.

Mit dem Label “Exelagri” bekunden Michelin-Fachhändler ihr Serviceversprechen für Ackerschlepperreifen. Alle Michelin-Exelagri-Partner verfügen dem Hersteller zufolge über hohe technische und fachliche Kompetenz im Bereich Agrarreifen und bieten dem Kunden über das ganze Jahr Service, Pannendienst und natürlich kompetente Beratung. 2011 wird Michelin die Tradition der regionalen Stammtische fortsetzen.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *