“Sportliches Ziel” von Profi-Tyre: Verdopplung des Komplettradabsatzes

Dienstag, 14. September 2010 | 0 Kommentare
 
Daniel Berke (links) und André Schüpphaus leiten das auf das Komplettradgeschäft spezialisierte Großhandelsunternehmen Profi-Tyre, das sich unter anderem auch mit seiner Rädereigenmarke Nixxon im Markt profiliert
Daniel Berke (links) und André Schüpphaus leiten das auf das Komplettradgeschäft spezialisierte Großhandelsunternehmen Profi-Tyre, das sich unter anderem auch mit seiner Rädereigenmarke Nixxon im Markt profiliert

Im vergangenen Jahr hat der in Rheinstetten (bei Karlsruhe) beheimatete Großhändler eigenen Angaben zufolge rund 25.000 Kompletträder vermarktet. “Für dieses Jahr peilen wir die Marke von 50.

000 Kompletträdern, also eine Verdoppelung an, wobei ganz klar der Schwerpunkt auf Alukompletträdern liegt”, sagt Geschäftsführer André Schüpphaus. Diese angepeilte Verdopplung gegenüber 2009 bezeichnet Mitgeschäftsführer Daniel Berke zwar als “sportliches”, aber trotzdem nicht unrealistisches Ziel. “Und mit Blick auf das Absatzvolumen im bisherigen Jahresverlauf sieht momentan alles danach aus, dass wir es tatsächlich werden erreichen können”, bestätigt Schüpphaus.

christian.marx@reifenpresse.de .

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *