Liebäugelt Hankook doch mit Indonesien?

Mittwoch, 4. August 2010 | 0 Kommentare
 

Eine Entscheidung zum Standort der nächsten Hankook-Reifenfabrik ist zwar immer noch nicht öffentlich gemacht, dennoch scheinen Quellen in Indonesien ein gesteigertes Interesse des südkoreanischen Herstellers an dem Land zu belegen. Wie es dazu heißt, hoffen Regierungsstellen in Jakarta “in der zweiten Jahreshälfte” mit einer entsprechende Entscheidung im Hankook-Vorstand, der Berichten zufolge “rund eine Milliarden Dollar für eine neue Reifenfabrik” zu investieren gedenke. “Sie haben uns gesagt, dass Indonesien auf der Short-List für ihre Investition steht”, wird die Vorsitzende des indonesischen Investmentboards zitiert.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *