ATS will sich stärker im Rallyesport engagieren

Donnerstag, 29. Juli 2010 | 0 Kommentare
 
Auf Pirelli-Reifen und ATS-Rädern zum Erfolg
Auf Pirelli-Reifen und ATS-Rädern zum Erfolg

Das Team Hermann Gassner/Karin Thannhäuser gewann mit ATS-Felgen die ADAC Rallye Baden-Württemberg in eindrucksvoller Art und Weise mit einem Mitsubishi Lancer Evo X. “Wer das hier live erlebt hat weiß, wie stark das Material bei einer derartigen Rallye beansprucht wird. Und wir können stolz darauf sein, wie unsere ATS-Räder diese extremen Beanspruchungen wegstecken”, so Harald Jacksties, Leiter Marketing von Uniwheels.

“Gerade dieses Umfeld ist ein optimales Terrain, die hohe Qualität unserer Produkte unter Beweis zu stellen. Ich sehe die Chancen sehr positiv, dass sich ATS in Zukunft noch stärker im Rallyesport engagieren wird”, gibt Jacksties einen Ausblick in die weitere Motorsportplanung von ATS. dv .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *